Rösselmehl

Ausgangssituation: 

 

Die Rösselmühle war eine der ältesten Mühlen in Österreich und wurde 2014 als letzte Mühle in Graz stillgelegt. Der oberösterreichische Mutterkonzern hielt aber an der traditionsreichen Marke Rösselmehl fest und beabsichtigte eine starke Markenoffensive in der Steiermark und speziell in Graz.

 

Ziel:

 

Neben einer Printkampagne soll in der zweitgrößten Stadt Österreichs ein kontinuierlicher Werbeauftritt über mehrere Monate umgesetzt werden.

 

Kampagnen-Idee:

 

Als geeignetes Werbeinstrument wurde Transport Media gewählt. Das kreative Total-Look-Branding auf der Variobahn wirkt sehr emotional und die Werbung erreicht auch hochfrequentierte Plätze und Straßenzüge, wo andere Werbeformen nicht oder nur kaum möglich sind. 

 

 

Start:1. Oktober 2015
 
Laufzeit:  6 Monate mit Option auf Verlängerung

 

 

Ergebnis:

 

Rechtzeitig zu Beginn der Backsaison brachte der Ankünder die Traditionsmarke Rösselmehl mit der gebrandeten Variobahn auf Schiene und so die Marke auch wieder in die Köpfe der Konsumenten. Im Sinne der Nachhaltigkeit wurde die Variobahn mit PVC-freier Folie ohne jegliche Weichmacher bedruckt.