Raiffeisen Steiermark – "Zug für Zug zum Erfolg"- Kampagne

Ausgangssituation:

 

Raiffeisen ist so nah an den steirischen Kunden wie keine andere Bankengruppe und kommuniziert diese Nähe auch in der Außenwerbung. Sehr erfolgreich ist Raiffeisen auch im Firmenkundengeschäft, da die Bankengruppe hier über Jahrzehnte als Wegbegleiter fungiert und als Allfinanzdienstleister passgenaue Lösungen in allen Bereichen anbietet – sei es bei Finanzierungen, bei Förderungen, beim Weg ins Ausland oder bei Vorsorgelösungen.

 

Ziel:

 

Die vertrauensvolle Partnerschaft zwischen Unternehmer und Raiffeisen soll mit einer Informationskampagne eindrucksvoll kommuniziert werden. Neben der generellen Imagewirkung der Kampagne sollen bestehende Kunden bestärkt und neue gewonnen werden. Die klare Botschaft lautet: Raiffeisen ist für Unternehmer da.

 

Kampagnen-Idee:

 

Breite Out-of-Home-Kampagne in der gesamten Steiermark mit Schwerpunkt auf erstklassigen, selektierten Standorten. Mit einem sehr einprägsamen Key-Visual, der Schachfigur Pferd, soll ein impactstarkes Symbol für die Zugkraft der Raiffeisen-Bankengruppe geschaffen werden.

 

Kampagnenstart:   Mitte September 2015
 
Laufzeit:2 Wochen
 
Kampagne Steiermark:   425 City Lights,
200 24/1-Bogen-Plakate
92 Poster Lights

 

 

Ergebnis:

 

Die neue Werbelinie der Raiffeisen-Bankengruppe Steiermark sorgte für großes Aufsehen. Die analytische Reichweitenmessung ergab, dass die aktuelle Geschäftskunden-Kampagne in Graz eine Nettoreichweite von 96% und in der Steiermark von 80% erreichte. Das heißt, dass 96% aller Grazerinnen/Grazer die Kampagne wahrgenommen haben. Mit insgesamt knapp 13 Millionen Kontakten erzielten die Plakate eine rekordverdächtig hohe Reichweite.